Home
Variationen 
Beschreibung
Entwicklung
Conga Cult Impress
Verbindung zur Kunst
Bezugsquellen
Home




ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN



1. Die folgenden Allgemeinen Verkaufs- Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen dem Verkäufer von Conga und dem Kunden. Maßgeblich ist jeweils die zum Vertragsschluss gültige Fassung.


2. Kunden sind für uns sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.


3. Verbraucher sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diese eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet wird.
Unternehmer sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung einer selbständigen oder gewerblichen Tätigkeit handeln und mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird.


4. Änderungen und Zusatz-, oder Nebenabreden bedürfen in jedem Fall einer ausdrücklichen schriftlichen, rechtsverbindlich unterzeichneten Bestätigung der jeweiligen Vertreter der Freien Design Gruppe oder des Jeweiligen Vertreibers von Conga


5. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers haben keine Gültigkeit, auch wenn wir ihnen nicht nochmals ausdrücklich widersprechen.


6. Sinn und Zweck des Vertragsverhältnisses ist der Verkauf oder Lizenzvergabe des Congaspiels an den Käufer / Auftraggeber. Die nachstehenden Verkaufsbedingungen gelten für sämtliche Lieferungen von Waren bzw. jede Art von Leistungen der Verkäufers sowie für Zahlungen an die Verkäufer. Als Urheber ist Martin Franke alleiniger Inhaber aller Verwertungsrechte an seinem Werk und alleinig für die Vergabe von Lizenzen zuständig.


7. Angebot
Die im Internet aufgeführten Angaben, besonders jene bezüglich Preis, gelten nur als Richtwerte. Die im Internet verwendeten Darstellungen dienen lediglich der Information und sind hinsichtlich Farbe und Struktur keineswegs verbindlich.
Holz ist ein natürlicher Stoff und in Farbe, Maserung, Bearbeitung und Oberflächenbeschaffenheit unterschiedlich.
Das Spiel ist ein Einzelstück und hat damit keinen Anspruch auf augenscheinliche Gleichheit.


8. Vertragsabschluss:

Der Vertrag gilt als geschlossen und die Bestellung als angenommen, wenn der Käufer die aufgrund seiner Bestellung von dem/der Verkäufer/in übermittelte Auftragsbestätigung erhält und den geforderten Betrag in Vorkasse auf entsprechendes Konto überwiesen hat.
Jede Art  von Ergänzungen oder Abänderungen sind stets nur dann gültig, wenn sie von dem/der Verkäufer/in schriftlich bestätigt werden.

9. Preise, Rabatte, Lieferkosten

Alle angegebenen Preise auf unserer Webseite sind Endpreise, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Irrtum, Tipp- oder Druckfehler bleiben vorbehalten.

Bestellungen werden ohne Mindestbestellwert bearbeitet. Pro Spiel berechnen wir eine Verpackungspauschale von 5.- Euro.

Der Versand unserer Waren erfolgt per Paketdienst. Die Höhe der Versandkosten hängt von der Bestellmenge und dem Lieferort ab.

Lieferungen außerhalb Deutschland sind auf Anfrage möglich. Es gelten die Kosten für Lieferungen innerhalb Deutschland plus die jeweiligen Länderkosten.

Bei Lieferungen, die in Länder außerhalb der EU erfolgen stellt die von uns beauftragte Paketdienst ggf. anfallende Zollabgaben und Steuern nach Auslage in Rechnung. In Einzelfällen können diese Abgaben bar bei Lieferung fällig sein. Der Kunde wird im Vorfeld darüber informiert.


10. Mängelrügen und Gewährleistung
Holz ist ein einzigartiger Naturstoff. Sie unterliegen deshalb individuellen Schwankungen. Maserung, Poren, sowie Farb- und Zeichnungsunterschiede bedeuten keine Wertminderung, sondern zeigen die Einzigartigkeit des Materials. Diese Schwankungen sind somit kein Grund für Mängelrügen.


11. Widerruf
Der Verbraucher ist berechtigt, seine auf den Vertragsabschluss gerichtete Willenserklärung ohne Angabe von Gründen innerhalb von zwei Wochen in Textform (Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache zu widerrufen.
Der Wiederruf ist in Textform über post oder E-Mail zu richten an den jeweiligen Verkäufer.
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Der Kunde ist zur Rücksendung der Ware verpflichtet. Kann der Kunde die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, so hat der Kunde im Falle eines Widerrufs uns die entsprechende Wertminderung zu ersetzen. Sofern der Kunde den Kaufpreis bereits entrichtet hat, sind wir berechtigt, die Wertminderung vom Rückzahlungsbetrag abzuziehen. Im Einzelfall kann die Wertminderung dem entrichteten Betrag entsprechen.
Im Gegenzug erstatten wir bei einem erfolgten Widerruf den bereits entrichteten Kaufpreis - unter den oben angeführten Bedingungen.

Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen.

12. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen bei individuell angefertigten Spielen, die wir nach Kundenwünschen angefertigt haben.


13. Datenschutz
Ihre Daten bleiben in unserer Verwaltung und werden nicht weitergegeben.


14. Erfüllungsort/ Gerichtsstand
Hier gelten die jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen.


15. Einverständnis
Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere AGB- Richtlinien an.


Nachtrag / Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so ist die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht betroffen. Esgilt an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine dem Zweck der Vereinbarung entsprechende oder zumindest nahekommende Ersatzbestimmung, die die Parteien zur Erreichung des gleichen Ergebnisses vereinbart hätten, wenn sie die Unwirksamkeit der Bestimmungen gekannt hätten. Das Gleiche gilt für die Unvollständigkeit der Bestimmungen entsprechend.